Details:

Termine:
08.03./19.04.2021

Uhrzeit:
18.30 – 21.00 Uhr

Anmeldeschluss:
jeweils 7 Tage vor Beginn

Teilnahmegebühr:
20 €

All inclusive:

  • Fotoprotokoll
  • Handout
  • Arbeitsmaterialien
  • Telefonische Beantwortung von Fragen im Nachgang zum Workshop

Wieder handlungsfähig werden durch Selbstempathie – online

Für Frauen, die sich für Ihre Anliegen selbstbewusst einsetzen möchten

Wer kennt das nicht?
Streit in der Familie, Konflikte am Arbeitsplatz, Probleme mit den Kindern, Ärger mit den Nachbarn oder Unstimmigkeiten im Freundeskreis….

Ärger, Frust und Enttäuschung machen sich breit und nicht selten kreisen unsere Gedanken ständig um diese Themen oder Situationen und lassen uns nicht zur Ruhe kommen. Wir grübeln und kommen einfach nicht weiter und nicht selten leidet auch die Beziehung zu den betroffenen Menschen. Wir stecken fest.

Doch was können wir tun, um aus dieser Negativspirale auszusteigen und wieder handlungsfähig werden? Wie finden wir heraus, was uns wirklich wichtig ist?

Die gewaltfreie Kommunikation bietet für solche Anlässe den Weg der Selbstempathie. Wenn wir diesen Weg beschreiten, werden wir uns zunächst noch einmal bewusst, was wirklich passiert ist, was genau uns so frustriert, geärgert und enttäuscht hat. Und wie es uns tief im Inneren damit geht und was wir brauchen bzw. was uns am Herzen liegt. So kommen wir in Kontakt mit unseren Gefühlen und Bedürfnissen und nicht selten stellt sich dadurch bereits Erleichterung ein. Und wenn wir die Bedürfnisse kennen, die uns persönlich am Herzen liegen, können wir stimmige Entscheidungen treffen und somit wieder handlungsfähig werden.
In diesem Workshop hast du die Gelegenheit, die Macht der Selbstempathie an einem eigenen Beispiel zu erleben und erhältst Impulse, sie in deinen Alltag zu integrieren.